AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma
Magentia Management GmbH
für Onlinebestellungen durch Verbraucher
im Internetshop www.cubelix.de
Stand: Februar 2017

 

1. Anwendungsbereich

Diese AGB sind ausschließlich zur Verwendung gegenüber Verbrauchern im Rahmen unseres Internetshops www.cubelix.de bestimmt.

2. Zustandekommen des Vertrages

2.1 Die in unserem Internetshop präsentierten Angebote sind freibleibend und keine Angebote im Rechtssinne. Sie stellen lediglich eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots durch den Kunden dar. Durch Anklicken des Buttons „In den Warenkorb“ können Sie die jeweilige Ware in den virtuellen Warenkorb legen. Dieser Vorgang ist noch unverbindlich und stellt kein Vertragsangebot dar. Vor Abgabe einer Bestellung wird der Inhalt der Bestellung einschließlich Ihrer Kundendaten auf einer Übersichtsseite zusammengefasst. Sie können dort sämtliche Bestelldaten über die vorgesehenen Änderungsfelder korrigieren.

2.2 Mit dem Anklicken des Feldes „zahlungspflichtig bestellen“ geben Sie an uns ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages ab.

2.3 Nach der Bestellung erhalten Sie von uns eine automatisch generierte E-Mail, die den Eingang der Bestellung bei uns bestätigt und deren Einzelheiten wiedergibt (Zugangsbestätigung). Diese Zugangsbestätigung stellt noch keine Vertragsannahme dar. Der Vertrag kommt erst durch Zusendung einer Bestätigungsemail oder durch Lieferung der Ware zustande. Nehmen wir Ihr Angebot nicht an, teilen wir Ihnen dies in elektronischer Form mit.

2.4 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen können Sie jederzeit durch die Betätigung des „Speichern“- oder des „Drucken“-Feldes abspeichern bzw. ausdrucken. Das Gleiche gilt für das Muster Widerrufsformular. Den Inhalt Ihrer Bestellung können Sie unmittelbar nach Abgabe Ihrer Bestellung abspeichern und/oder ausdrucken und auch später jederzeit über die Funktion „Mein Konto“ einsehen.

2.5 Ferner werden wir Ihnen die Vertragsbestimmungen einschließlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen und des Muster Widerrufsformulars nach Abgabe Ihrer Bestellung per Email zur Verfügung stellen.

3. Lieferung

3.1 Wir sind zu Teillieferungen berechtigt.
3.2 Richtige und rechtzeitige Selbstbelieferung bleibt vorbehalten.

4. Preise, Versandkosten, Zahlungsbedingungen

4.1 Unsere Preise verstehen sich inklusive Standardverpackung und inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer.
4.2 Die Versandkosten werden Ihnen unmittelbar vor Abgabe der Bestellung auf der Übersichtsseite angezeigt.
4.3 Bei Nachnahme Lieferungen ist die Nachnahmegebühr in Höhe von 2,00 € von Ihnen zu entrichten.
4.4 Wir liefern frachtfrei innerhalb Deutschlands (exklusive Inseln). Unsere Ware wird von DPD befördert.
4.5 Die Zahlung erfolgt grundsätzlich nach Ihrer Wahl per Paypal, Kreditkarte, Vorkasse, Sofortüberweisung oder per Nachnahme. Wir behalten uns jedoch vor, die Lieferung nur gegen Nachnahme (Sofortzahlung bei Lieferung) durchzuführen.

5. Eigentumsvorbehalt

5.1 Die Lieferware bleibt bis zu ihrer vollständigen uneingeschränkten Bezahlung unser Eigentum.
5.2 Im Verzugsfall sind wir berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und bei Ihnen noch vorhandene Vorbehaltsware heraus zu verlangen.

6. Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns
Magentia Management GmbH
Carl-Reichert-Weg 7, 97922 Lauda-Königshofen
Manuela.wobser@magentia.de
Tel.: 09343 50 98 01
Fax: 09343 509802
mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Oder Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

7. Mängelansprüche

7.1 Für unsere Waren besteht ein gesetzliches Mängelhaftungsrecht.
7.2 Wenn Sie die Lieferware für andere Zwecke als die vereinbarten verwenden wollen, haben Sie die Eignung dazu und/oder die Zulässigkeit auf eigene Verantwortung selbst sorgfältig zu prüfen. Für eine von uns nicht ausdrücklich und schriftlich bestätigte Verwendbarkeit schließen wir die Haftung aus.
7.3 Wir haften nicht für Folgen unsachgemäßer Behandlung, Verwendung, Wartung und Bedienung der Lieferware sowie normale Abnutzung.
7.4 Unsere Haftung für leichte Fahrlässigkeit ist beschränkt auf Ansprüche wegen Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, auf Ansprüche aus dem Produkthaftungsgesetz sowie auf Ansprüche aus schuldhafter Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, durch die der Vertragszweck gefährdet wird. Im Übrigen ist unsere Haftung für leicht fahrlässige Verletzung wesentlicher Vertragspflichten auf den von uns bei Vertragsschluss voraussehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt.

8. Alternative Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/  finden. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.